Wasserschaden und Bautrocknung

Wasserschaden­trocknung mit Druck

  • Eingeschlossene Feuchtigkeit
  • Austrocknung Unterlagsboden
  • Schnelle Trocknung im Druck Umwälzungsverfahren

 z.B. Trocknung von schwimmenden Unterlagsböden, mehrschaligen Wand- und Deckenkonstruktionen


Wasserschaden­trocknung mit Vakuum

Vakuum direkt

  • Bei grossen Wassermengen
  • Keine Verdrängung der Feuchtigkeit ins Mauerwerk

Vakuum indirekt

  • Keine Behinderung in Wohnräumen, Büros und Krankenzimmern
  • Die angenehmste Art der technischen Austrocknung
  • Keine Beeinträchtigung durch technische Installationen

Diverse spezielle Verfahrenstechniken zum Trocknen von Wasserschäden

Rand-Fugentrocknung

  • Trocknung mit Randfugendüse
  • Keine Verletzung der Bodenplatten

Trocknung von Flachdach

  • Austrocknung der Wärmedämmung beim Flachdach (Umkehrdach)

Fugenkreuz Trocknung

  • Keine Zerstörung von kostbaren Plattenbelägen

Bauaustrocknung zur Beschleunigung
der Bauzeit

Maschinenpark von über 2000 Geräten aller Verfahrenstechniken